Öffnungszeiten

 

• Europäische Bibliothek für Homöopathie (EBH) in Köthen

 

Fon: 0049-(0)3496-512893

hombib-koethen@dzvhae.de

 

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten:

 

Montag  12.00 – 16.00
Dienstag11.00 – 14.00
Mittwoch12.00 – 16.00
Donnerstag11.00 – 14.00

Jeden 1. Samstag

im Monat und

nach Vereinbarung


10.00 – 12.00

 



• Homöopathische Bibliothek Hamburg (HBH)

 

Fon: 0049-(0)40-4101469

NEUE Website: www.wisshom.de

 

Montag11.00 – 14.00
Dienstag09.00 – 15.00
Mittwoch15.00 – 18.00
Donnerstag       11.00 – 14.00

 


 


 

.

Vorträge und Seminare in der EBH

Das wunderbare Ambiente der Bibliothek macht sie zu einem attraktiven Ort für Vorträge und Seminare. Diese finden oftmals auch im Kontext größerer Veranstaltungen statt wie dem Internationalen Coethener Erfahrungsaustausch oder im Rahmen von Veranstaltungsreihen wie Organon 2010 zum 200-jährigen Jubiläum von Hahnemanns Grundlagenwerk.

 

Vorträge und Seminare der zurückliegenden Jahre finden Sie im Archiv – klicken Sie einfach in der linken Spalte auf das entsprechende Jahr.  

 

 


Jahr 2018



Samstag, 7. Juli 2018

Aude sapere – Wage, weise zu sein

Das war das Lebensmotto Samuel Hahnemanns. Geboren am 10. April 1755 in Meißen, gestorben am 2. Juli 1843 in Paris. Er studierte Medizin, wandte sich enttäuscht von der Medizin ab. Verdiente seinen Lebensunterhalt durch Übersetzungen. Er wagte Geschriebenes zu hinterfragen, forschte und kam so auf das Heilprinzip der Homöopathie: "Similia similibus curentur" – "Ähnliches möge durch Ähnliches geheilt werden". Herzog Ferdinand von Köthen Anhalt räumte Hahnemann in Köthen das Recht der Selbstdispensation ein und so folgte Hahnemann seinem Ruf nach Köthen. Hier lebte er von 1821 – 1835.

 

Wer mehr über den Menschen und Arzt erfahren möchte, ist herzlich eingeladen zu einem Gespräch über den abwesenden Hofrat Dr. Samuel Hahnemann anläßlich seines 175. Todestages am 2. Juli 1843.

 

 

 

Im Gespräch mit den Gästen sind Axel Jirsch, Sabine Radtke und Inge Streuber.

 

Termin

Samstag, 7. Juli 2018

10.30 Uhr

Der Eintritt ist frei.

 

Ort

Europäische Bibliothek für Homöopathie (EBH)

Wallstraße 48

06366 Köthen (Anhalt) 

 

Weitere Informationen

Einladung zum Gespräch

 

Veranstalter

Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) und
Europäische Bibliothek für Homöopathie

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Donnerstag, 22. März 2018

 

Dr. med. Frank-Werner Kirstein

Facharzt für Innere Medizin (Berlin)

 

Grundlegende Darstellung der Syndrome tiefe Erschöpfung, Fibromyalgie und Reizdarm in Anlehnung an die aktuelle Forschung

Ein Versuch, ganzheitliche therapeutische Ansätze unter Berücksichtigung der klassischen Homöopathie darzustellen.

 

Termin

Donnerstag, 22. März 2018

17.30 Uhr

 

Ort

Europäische Bibliothek für Homöopathie (EBH)

Wallstraße 48

06366 Köthen (Anhalt)

 

Weitere Informationen

Vortragsankündigung

Interview in der Mitteldeutschen Zeitung

 

Veranstalter

Deutscher Zentralverein homöopathischer Ärzte (DZVhÄ) und
Europäische Bibliothek für Homöopathie

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



.
.

xxnoxx_zaehler